Wie der Name schon sagt sind Kombinationsleistungen eine Kombination aus 2 Leistungen. Aus dem Pflegegeld und den Pflegesachleistungen. Wenn ein pflegebedürftiger sowohl von einem ambulanten Pflegedienst als auch von einer Pflegeperson (Angehörigen) gepflegt und versorgt wird. Nach Abrechnung des Pflegedienstes mit der Pflegekasse kann unter Umständen noch anteilig Pflegegeld an den Pflegebedürftigen ausgezahlt werden.